SVFortunaBallendorf e.V.

Am 18. Juni 2020 konnte der SV Ballendorf mit Daniel Zalac für die kommende Saison einen neuen Trainer der aktiven Herrenmannschaft vorstellen, welcher den meisten im Alb-Donau-Kreis als Cheftrainer wohl noch gänzlich unbekannt sein dürfte. Er tritt die Nachfolge von Dzuneis Zejnoski an, welcher auf 6 Jahre erfolgreiche Arbeit bei der Fortuna zurückblicken kann, und folglich extrem große Fußspuren hinterlässt.

Umso motivierter zeigte sich der neue Trainer bei seiner Vorstellung, bei welcher er kurz auf seine bisherige Laufbahn als Fußballer und Trainererfahrungen zurückblickte (siehe unten), um dann direkt auf die Veränderungen und Pläne einzugehen, welche er mit den Spielern ab sofort in die Tat umsetzen möchte. Wir wünschen Ihm daher für die kommende Saison viel Erfolg und hoffen auf eine ähnlich vertrauensvolle Zusammenarbeit wie mit seinem Vorgänger.

Die Stationen von Daniel Zalac

Jahr(e) Tätigkeit
1989-1999SSV Ulm 1846: F-A Jugend
1999-2000TSV Pfuhl: 2. Jahr A-Jugend
2001-2007TSV Pfuhl: Aktive
2007-2009SV Asselfingen: Spieler, Co-Trainer
2009-2020TSV Pfuhl: Aktive (Letztes Spiel September 2019, 2. Mannschaft)
2019-2020TSV Pfuhl: Trainer B-Jugend
Ab 2020TSV Pfuhl: Co-Trainer A-Jugend
Ab 2020SV Ballendorf: Trainer