SVFortunaBallendorf e.V.

Spielplan 2018-2019

TSV Berghülen II - SV Ballendorf II 2:2 (2:1)

2. Mannschaft | Spieltag 21
Sonntag, 7. April 2019 | 13:00

Torschützen

0:1 J. Staudenmayer (Vorlage: K. Kromer) 11'
2:2 J. Staudenmayer (Vorlage: M. Häge) 75'

Anschluss nicht verloren

Am Sonntag waren wir zu Gast bei der Reserve vom TSV Berghülen, gegen die man im Hinspiel schon unentschieden spielte. Von Anfang an war klar, dass man gewinnen müsse, um es wieder auf den 1. Tabellenplatz zu schaffen.

Nach guter Anfangsphase unserer Mannschaft konnten wir in den ersten 10min ein paar gute Möglichkeiten herausspielen, doch keine führte zum Torerfolg. Nach 13min ging man mit 1:0 in Führung durch eine schöne Flanke von Tim Metzger auf Kalle Kromer, der den Ball auf Jonas Staudenmayer verlängerte und dieser den Ball nur noch ins Tor schießen musste. Kurz darauf musste der angeschlagene Lukas Schmid ausgewechselt werden, dafür kam Markus Häge ins Spiel. Bis zur 30. Minute hatte man den Gegner gut im Griff und man hatte auch noch mehrere gute Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Dann schoss Berghülen den Ausgleich zum 1:1, nachdem man den Ball nach einer Ecke nicht aus dem 16er bekam. Kurz darauf wurde Julian Röscheise ausgewechselt, dafür kam Sebastian Maurer ins Spiel. Bis kurz vor der Halbzeit ergaben sich mehrere Chancen auf beiden Seiten. In der 43. Minute schoss Berghülen das 1:2.

Nach der Halbzeit wurde Florian Schmid für Dzuneis eingewechselt. Von Beginn der zweiten Hälfte war man dem Gegner klar überlegen. Man hatte viele Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, doch es scheiterte meistens am letzten Pass. In der 70. Minute kamen Dzuneis und Sascha Kohn für Florian Schmid und Jochen Schlumberger ins Spiel. Nach 75min dribbelte Markus Häge durch den 16er und legte dann den Ball am 5er quer auf Jonas Staudenmayer, der dadurch den Ausgleich zum 2:2 erzielte. Danach wollte man unbedingt das dritte Tor erzielen, dies ist uns leider trotz guten Möglichkeiten nicht mehr gelungen. Ein paar Minuten vor Abpfiff gab es nochmals einen Wechsel, Julian Röscheise kam für Tim Metzger.

Fazit: Leider konnten wir heute nicht wie erhofft den 1. Tabellenplatz zurückerobern, obwohl man die bessere Mannschaft war. Es ist noch nichts verloren, nächste Woche geht es weiter.

Startaufstellung

Ersatzspieler

Zurück zum Spielplan