SVFortunaBallendorf e.V.

Spielplan 2018-2019

FC Langenau II - SV Ballendorf II 0:8 (0:5)

2. Mannschaft | Spieltag 25
Sonntag, 5. Mai 2019 | 13:00

Torschützen

0:1 K. Kromer (Vorlage: R. Müller) 14'
0:2 S. Maurer (Vorlage: R. Müller) 22'
0:3 I. Valencic (Vorlage: K. Kromer) 25'
0:4 I. Valencic 29'
0:5 K. Kromer 31'
0:6 P. Stammler (Vorlage: J. Bäumler) 55'
0:7 I. Valencic (Vorlage: D. Kröner) 63'
0:8 Eigentor (Vorlage: I. Valencic) 80'

Ultradeutlicher Derbysieg

Bei traumhaften Fußballwetter waren wir am vergangenen Sonntag in Langenau zu Gast. Wie auch zwei Wochen zuvor, wollte man die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Die Mannschaft von F. Kröner war hochmotiviert und begann das Spiel auch genau so.
Schon nach einer viertel Stunde war es Kalle „Fußballgott“ Kromer der uns mit einem wuchtigen und genauso platzierten Kopfball in Führung köpfte. Zwei Verteidiger waren zwar an Kromer dran, doch in diesem Moment sah es so aus als würde er förmlich in der Luft stehen. Das 0:2 lies nur fünf Minuten auf sich warten. Nach einem no-Look Pass von R. Müller schoss Sebastian alias Roberto Carlos den Ball unaufhaltsam in das linke Toreck. Nur drei Minuten später schlenzte K. Kromer eine punktgenau Flanke aus dem Fußgelenk zu Igor V. , der den Ball traumhaft per Kopf über den Torwart hinweg köpfte. Bereits 5 Minuten später war es erneut Valencic, der von der komplettem Langenauer Abwehr ignoriert, aus ca. 20m einschoss.

Das 0:5 bescherte uns wieder Torgarant Kromer der den Ball unwiderstehlich ins lange Eck schoss. Unter nicht zu überhörenden Lärm der Fans kam Patrick „Belotti“ Stammler aufs Feld. Der Topstürmer brauchte nicht lange, um sich ebenfalls in die Torjägerliste einzutragen. Nach traumhaften Solo und Weltklasse Pass von Capitano D. Kröner, schob Valencic bereits mit seinem dritten Treffer an diesem Tag gekonnt ein.
Danach schaltete die Fortuna zwei drei Gänge zurück und sicherte gekonnt die Führung. Durch die Ruhe und Gelassenheit unsere Nummer 1 Johannes Geywitz war der Mannschaft anzusehen, dass sie froh waren einen so sicheren Rückhalt im Tor stehen zu haben. Zehn Minuten vor Schluss schoss die Langenauer Hintermannschaft noch ein Eigentor welches den 0:8 Entstand besorgte.

Trainer und Betreuer F. Kröner war nach dem Spiel sichtlich erleichtert und sprach danach im Interview darüber, wie stolz er auf seine Mannschaft nach diesem überlegenen Sieg ist.

Startaufstellung

Ersatzspieler

Zurück zum Spielplan