SV Fortuna Ballendorf

Spielplan Aktive

SV Ballendorf - TSV Beimerstetten 5:0 (4:0)

1. Mannschaft
Sonntag, 27. September 2020 | 15:00

Torschützen

1:0 F. Wachter 5'
2:0 F. Wachter 26'
3:0 C. Junginger 27'
4:0 A. Schmid 44'
5:0 M. Bayer (Vorlage: P. Czemmel) 89'

Starke erste Halbzeit ebnet den Weg

Am vergangenen Sonntag spielten die Aktiven zuhause gegen den TSV Beimerstetten. Nach dem letzten Auswärtssieg gegen SC Lehr, wollten unsere Jungs den positiven Trend fortsetzen.

In den Anfangsminuten kamen unsere Jungs gut ins Spiel. Nach nur 5 Minuten hatten wir die erste große Chance und gleich der Führungstreffer. Felix schlug einen diagonalen Pass auf die Außenbahn zu Timo der sich gut durchsetzt und zum Schuss kommt, doch der Torwart klärt nach vorne genau in die Füße zu Florian, der ihn nur noch über die Linie schob. In der 10. Minute kam es zur nächsten Möglichkeit. Timo führt einen schnellen Eckball aus und spielt zu Felix, der ihn schön in den 16er bringt, doch Florian scheiterte mit dem Schuss am Torwart und auch Christian beim Abpraller mit dem Kopf.
Nach ca. 15 Minuten hatten auch die Beimerstetter ihre erste Möglichkeit. Der Ball wurde von außen in den 16er gespielt, doch der Stürmer kam nicht hin und somit auch zu keinem Torabschluss. In den darauffolgenden Minuten war es ein hin und her auf beiden Seiten. In der 26. Minute war es wieder soweit und unsere Fans konnten erneut feiern. Der gegnerische Torwart spielte auf seinen Innenverteidiger, der den Ball nicht richtig unter Kontrolle bekam. Florian setzte ihn gut unter Druck und eroberte sich die Kugel und schoss aus gut 16 Meter traumhaft ins Kreuzeck. Die Fans waren in diesem Moment nicht mehr zu überhören, da Sie jedes Tor mit LKW-Hupen und Tormusik feierten.
Keine paar Minuten später, genauer gesagt in der 30. Minute kam es zum nächsten Tor. Wieder durch einen schnell ausgeführten Eckball, kam die Kugel in den 16er auf Nico, der köpfte und der Ball landete bei Christian der zum Schuss kam und somit zur 3 zu 0 Führung ausbaute.
In der 35. Minute mussten wir leider schon wechseln, da Timo verletzungsbedingt raus musste. Für Ihn kam Jonas ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit in der 44. Minute schepperte es bei den Beimerstettern wieder im Tor. Der Ball wurde in der Mitte nicht richtig geklärt, Andreas setzte sich stark durch und traf zur 4 zu 0 Führung. Das war die letzte große Aktion in der ersten Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wechselte unser Trainer gleich und Peter kam für Andreas. Die Beimerstetter kamen in den ersten Anfangsminuten der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und spielten sich gute Möglichkeiten raus, doch der Anschlusstreffer war dennoch in weiter Ferne, da unsere Abwehr einen guten Job machte. Dazu zählt natürlich auch unser Torwart Robin, der so gut wie nichts zu tun hatte und nur durch eine Aktion beim „vernaschen“ eines Beimerstetter Spielers auffiel. In der 57. Minute kam es wieder zu einem Wechsel, Matthias C. verlies das Spielfeld und René kam. In der 61. Minute kam es zu einer Großchance für uns. Jonas eroberte sich den Ball gut im Mittelfeld, spielte den Ball auf Florian, der auf Felix klatschen lies, dieser spielte ihn wieder schön in den Lauf zu Florian. Dann kam der Ball in die Mitte, doch Nico erwischte ihn nicht mehr richtig. Das war ein sehr schöner Spielzug, schade das es nicht zu einem Tor kam.
In der 63. Minute wechselte unser Trainer erneut, Florian musste gehen, für Ihn kam Igor.
In den darauffolgenden Minuten spielte man sich noch einige gute Chancen raus, aber leider hatte man sich nicht belohnen können. Durch eine Freistoßsituation in der 83. Minute durch Felix kam es wieder zu einer guten Möglichkeit, doch der Torwart klärte den Ball über das Tor.
Die letzte Aktion im Spiel war in der 89. Minute. Peter bekam den Ball von Felix auf die Außenbahn gespielt, der wiederum schön in die Mitte spielte, wo Matthias B. nur noch den Fuß hinhalten musste und zur 5 zu 0 Führung traf.

Danach war Schluss. Unsere Jungs haben eine starke erste Halbzeit gespielt und trotz den vielen vergebenen Chancen in der 2. Halbzeit kann man dennoch sagen, dass man das Heimspiel gut gemeistert und somit die nächsten 3 Punkte verdient gewonnen hat.
Ein großes Lob und Dankeschön geht auch an unsere Fans, die unsere Mannschaft lautstark unterstützten und mit musikalischer Begleitung unsere Tore feierten.

Startaufstellung

Ersatzspieler

Zurück zum Spielplan